Chronik seit 1970

Die Neubelebung des Turnvereins ging 1970 von Arnold Wattler aus, der Mitte des Jahres an den damaligen Bürgermeister Jakob Dohmen herantrat und gemeinsam mit ihm überlegte, die vorhandenen bzw. im Bau befindlichen Sportstätten besser zu nutzen.

Jakob Dohmen nahm sich der Sache an und lud für den 07.09.1970 zu einer Versammlung in die Gaststätte Esser ein. Die 40 Anwesenden wählten einen Ausschuß, der mit der Wiederbegründung des alten Turnvereins beauftragt wurde. Johann Bremer, der schon nach dem Krieg Vorsitzender des Turnvereins war, wurde zum Vorsitzenden des Gründungsausschusses gewählt, dem weiterhin angehörten: Paul Allenstein, Baron Clemens von Loe, Peter Esser, Karl-Heinz Grötsch, Hans Keppeler, Theo Kremer, Ludwig Pesch, Heinz Schoenen, Josef Stollenwerk und Arnold Wattler.

Am 27. November 1970 wurde dann in der Gaststätte Froitzheim der Turnverein Viktoria Blatzheim von 6 Damen und 25 Herren wiedergegründet und Johann Bremer einstimmig zum Vorsitzenden gewählt. Schon fünf Wochen später (02.01.71 wurden alle Interessierten zur Eröffnung des Trainings eingeladen. Der Andrang war sehr groß und zur 1. Mitgliederversammlung im März 1971 zählte der Verein bereits 294 Mitglieder, von denen ca. 160 aktiv an den 11 angebotenen Übungseinheiten (Gymnastik, Turnen, Leichtathletik) teilnahmen.

Neben dem Sportbetrieb, der in den entsprechenden Kapiteln behandelt wird, beteiligte sich der TV von Beginn auch an vielen Dorfveranstaltungen. So wird alljährlich der Karnevalszug (meist mit mehreren Gruppen) mitgestaltet, beim Schützenzug ist der TV ebenso vertreten wie auch bei “Unser Dorf spielt Fußball” sowie beim Vereinsschießen.

Von 1972 bis 1989 wurde alljährlich ein “Gemütlicher Abend” durchgeführt, von 1978 – 1982 wurden Karnevalssitzungen für Kinder organisiert und bis 1982 jedes Jahr ein großer Ausflug gestartet, zu dem teilweise bis zu 4 Busse gechartert wurden. Alle diese Veranstaltungen haben den TVB bekannt gemacht, sind jedoch aus unserem Programm gestrichen worden, da diesbezüglich ein Überangebot in Blatzheim festzustellen war.

Der Vorstand beschloß, sich auf sportliche Belange zu konzentrieren. Geblieben ist daher neben der Weihnachtsfeier für unsere Kinder an außersportlichen Veranstaltungen die Fahrradtour Mitte Juni, die 1981 von der Basketball- und Volleyballabteilung ins Leben gerufen wurde. Stetig wurde jedoch das Sport.angebot von 11 Übungsstunden 1971 auf mittlerweile 34 Stunden erweitert, die Woche für Woche angeboten werden.

Stark verändert hat sich auch das Gesicht unseres Vorstandes. – Vom Vorstand 1971 ist lediglich Wilhelm Wehren übriggeblieben.

Drei Vorstandsmitglieder, die 1970 an der Gründung beteiligt waren und jahrelang als Vorstandsmitglieder den Verein mitgestalteten, weilen leider nicht mehr unter uns, ihnen gilt unser ehrendes Gedenken:

Johann Bremer (Vorsitzender bis 1973);
Arnold Watteler (Oberturnwart bis 1987) und
Dr. Hans Keppeler (Schriftführer bis 1977).

Stellvertretend für eine Vielzahl von ehemaligen Vorstandsmitgliedern seien noch erwähnt: Wilhelm Falkenstein, der den Verein von 1973 – 1987 führte und sich vor allem durch die Organisation der Internationalen Wandertage um den Verein verdient machte.

Theo Kremer,
der von 1971 – 1981 die Finanzen des Vereins verwaltete und darüberhinaus immer für den Verein ansprechbar war.
Ursula Vosen,
die danach bis 1985 die Kasse führte und mit ihrem Vater die Wandertage organisierte.
Heinz Schoenen,
der von 1971 – 1979 die Geschäfte des Vereins führte.

Als Wilhelm Wehren den Vereinsvorsitz 1987 übernahm, hatte der Verein mit 291 Mitglieder fast genausoviele wie 1971. Die Steigerung auf mittlerweile 450 Mit.glieder ist vor allem die Aktivitäten der Damen zurückzuführen. Weit mehr als die Hälfte unserer Mitglieder gehören dem weiblichen Geschlecht an, und auch im Vorstand sind sie mit Renate Bremer (Geschäftsführerin seit 1991), Inge Franz, Maria Jülich, Marion Schneider und Marianne Beckmann sehr gut vertreten.

Der Vorstand 1970
Johann Bremer, 1. Vorsitzender
Heinz Schoenen, Geschäftsführer
Theo Kremer, Kassenwart
Hans Keppele, Schriftwart
Peter Esse, Pressewart
Karl-Heinz Grötsch, Oberturnwart
Ursula Vosen, Beisitzerin
Reiner Moll, Turnwart
Maria Hahn, Turnwartin

Der Vorstand 1975
Wilhelm Falkenstein, Vorsitzender
Heinz Schoenen, Geschäftsführer
Theo Kremer, Kassenwart
Hans Keppeler, Pressewart
Willi Wehren, Schriftwart
Arnold Wattler, Oberturnwart
Ursula Vosen, Sozialwartin
Josef Weingarten, Jugendwart
Karin Lerschmacher, Frauenwartin
Hubertus Ortmann, Basketballwart

Der Vorstand 1987
Wilhelm Wehren, Vorsitzender
Albert Bittner, Geschäftsführer
Reiner Ripp, Kassenwart
Klaus Ripp, Schriftwart
Arnold Wattler, Oberturnwart
Inge Franz, Sozialwartin
Heinz Kremer, Jugendwart
Margot Lindau, Frauenwartin
Thomas Lewicki, Basketballwart
Wilhelm Falkenstein, Wanderwart
Josef Weingarten, Volleyballwart
Gerda Schmitz, Beisitzerin
Theo Kremer, Beisitzer

Der Vorstand 1995
Wilhelm Wehren, Vorsitzender
Renate Bremer, Geschäftsführerin
Reiner Ripp, Kassenwart
Klaus Ripp, Schriftwart
Josef Weingarten, Sportwart
Inge Franz, Sozialwartin
Maria Jülich, Frauenwartin
Günter Gans, Basketballwart
Christian Kunz, Pressewart
Andreas Pfrogner, Volleyballwart
Thomas Franz, Jugendwart
Marianne Beckmann, Beisitzerin
Marion Schneider, Beisitzerin